Kongress 2015

 

Über 1‘000 Fachpersonen aus Pflege und Betreuung fanden auch in diesem Jahr den Weg zum St.Galler Demenz-Kongress. Dieser gab Einblick ins Selbstmanagement in der Pflege und Begleitung von Menschen mit Demenz. Dabei wurde sowohl die Perspektive der Pflegefachpersonen als auch die Sichtweise der pflegenden Angehörigen eingenommen. Aber auch Menschen mit Demenz kamen zu Wort. Das beste Praxisprojekt (unter 20 eingereichten Projekten) prämierte die Viventis Stiftung mit CHF 10‘000.

Kongressprogramm 2015
Programmheft

Medienmitteilungen
St.Galler Demenz-Kongress: Das Vergessen gehört zur Gesellschaft (26. November 2015)
Vergabe Viventis-Pflegepreis: Mit Blick auf das ganze Leben (25. November 2015)
Vorschau St.Galler Demenz-Kongress: Diagnose Demenz – was nun? (4. November 2015)
Vorschau St.Galler Demenz-Kongress: Demenz – im Spannungsfeld von Eigen- und Fremdfürsorge (27. April 2015)

Pressespiegel
St.Galler Tagblatt vom 24. November 2015

Impressionen 3. St.Galler Demenz-Kongress