Kongressprogramm

 

Sinn und Sinnlichkeit in der Pflege und Begleitung von Personen mit Demenz
„Zwischen sinnbezogenem Handeln und sinnlichem Erfahren“

09.00 Uhr Begrüssung Rektor FHS St.Gallen  Sebastian Wörwag
09.10 Uhr Begrüssung Schweizerische Alzheimervereinigung Stefanie Becker
09.20 Uhr Einführung ins Kongressthema Thomas Beer
09.30 Uhr «Sinn und Sinnlichkeit im Umgang mit dementen Menschen aus philosophischer Sicht» Wilhelm Schmid
10.00 Uhr «Lebensfreude über die Sinne schaffen – Basale Stimulation für Menschen mit Demenz» Christel Bienstein
10.30 Uhr Pause und Ausstellungsbesuch
11.00 Uhr «Musizieren mit dementiell veränderten Menschen – Grundlagen und Praxis» Theo Hartogh
11.30 Uhr Übergabe des Viventis Pflegepreises 2016
12.00 Uhr Mittagspause und Ausstellungsbesuch

 

Session 1: Körperlichkeit, Sex und Sexualität bei Personen mit Demenz

13.15 Uhr «Alter, Demenz und Sexualität» Christian Müller Hergl
13.40 Uhr «Sexualität in Alterseinrichtungen: Wissen und Einstellungen des Personals» Ian Needham und Michaela Simonik
14.05 Uhr «Erotik im Alter – Was ist Sexualassistenz?» Gabriele Paulsen
14.30 Uhr Moderierte Diskussion
15.00 Uhr Pause und Ausstellungsbesuch

 

Session 2: Religiöse und spirituelle Bedürfnisse von Personen mit DemenzAUSGEBUCHT

13.15 Uhr «Was gibt Halt, wenn ich vergesse, was Halt ist? Religiöse Bedürfnisse von Menschen mit Demenz» Barbara Städtler Mach
13.40 Uhr «Spiritual Care und Demenz: Möglichkeiten der Begegnung» Dorothee Bürgi
14.05 Uhr Präsentation eines gekürten Praxisprojektes
14.30 Uhr Moderierte Diskussion
15.00 Uhr Pause und Ausstellungsbesuch

 

Session 3: Essen als sinnliches Erlebnis

13.15 Uhr «Appetitlosigkeit, Geschmacksstörungen und andere pflegerelevante Ernährungsprobleme im Alter und bei Demenz» Ilka Lendner
13.40 Uhr «Schmecken, Stimulieren, Schlucken: physikalische Prinzipien für den Genuss im Alter» Thomas Vilgis
14.05 Uhr «Essen mit Genuss trotz Einschränkung» Rolf Caviezel
14.30 Uhr Moderierte Diskussion
15.00 Uhr Pause und Ausstellungsbesuch

 

Session 4: Sinnvolles Handeln in der Pflege und Begleitung von Personen mit Demenz

13.15 Uhr «Es war einmal… Märchen und Demenz» Silke Fischer
13.40 Uhr «Wirkungen des Märchenerzählens auf Menschen mit Demenz besser verstehen» Ingrid Kollak
14.05 Uhr Präsentation eines gekürten Projektes
14.30 Uhr Moderierte Diskussion
15.00 Uhr Pause und Ausstellungsbesuch

 

 

15.30 Uhr «Humor im Umgang mit Demenzkranken» Gabriela Stoppe
16.00 Uhr «Sinn und Sinnliches für den Heimweg» Theater anundpfirsich
16.30 Uhr Kongressabschluss und Verabschiedung Susi Saxer
16.40 Uhr Kongressende

Änderungen im Kongressprogramm vorbehalten

Der Kongress wird moderiert von Christian Johannes Käser.

Der Einladungsflyer kann hier im PDF-Format heruntergeladen werden.